Die Entstehung der Atmosphäre

Vor 4,6 Milliarden Jahren war die Erde ein großer Feuerball aus Gasen, die aus dem Weltraum angezogen wurden (Wasserstoff und Helium). Jedoch konnten sich diese nicht lange halten.

Vor 4,4 Milliarden Jahren bildeten sich Vulkane, die bei der Abkühlung Stickstoff, Methan, Ammoniak, Schwefelwasserstoff und Wasserdampf freisetzten.

512px-8_Java_Vulkan_Semeru_Gipfel Die Entstehung der Atmosphäre

Vor 3,5 Milliarden Jahren Folgen große Niederschläge, die den Boden abkühlten. Das Gas Kohlendioxid und der Schwefel wurden aus der Atmosphäre gewaschen. Die Herkunft des Wassers ist ungewiss.

Vor 2,5 Milliarden Jahren hat die Photosynthese begonnen. Als Abfallprodukt entsteht nebenbei Sauerstoff, der als die Meere gesättigt sind, in die Atmosphäre entweicht.

Vor 200 Millionen Jahren ist die Luftzusammensetzung annähernd so wie wir sie jetzt kennen.

  • 78 Prozent Stickstoff
  • 20 Prozent Sauerstoff
  • 0,9% Argon
  • Außerdem Spurengase (Methan, Kohlendioxid und Edelgase)

Seit 100 Jahren ist der Kohlenstoffdioxidanteil in der Atmosphäre um die Hälfte gestiegen.

512px-Andes_Mountains_as_seen_from_Gemini_7_-_GPN-2000-001067 Die Entstehung der Atmosphäre

Weiterführende Links:

Sehr gute und ausführlichere Zusammenfassung bei Planet Wissen

Der wissenschaftliche Wikipedia Artikel

Kommentar